Der Gummispezialist RADO startet 2006 mit neuen Eigentümern

14.03.2006

Hannover

Die RADO Gummi GmbH, Radevormwald löste sich jetzt im Rahmen eines Management-Buy-outs von Altgesellschaftern aus dem Umfeld der HELLA AG. Der langjährige Geschäftsführer Fred Ebers erwarb 51 Prozent der Anteile unterstützt von der HANNOVER Finanz Gruppe, die 49 Prozent der Anteile übernahm. Der auf den Mittelstand spezialisierte Eigenkapitalpartner finanzierte damit den dreißigsten MBO seit der Gründung 1979.

„RADO gehört zu den vielen mittelständischen Firmen, die sich erfolgreich auf eine Nische spezialisiert haben. Wir sehen gerade bei mittelständischen Spezialisten viele gesunde Unternehmen, die die deutsche Wirtschaft mittragen“, so Albrecht Hertz-Eichenrode, Vorstandsvorsitzender der HANNOVER Finanz Gruppe, über die neue Investition.

RADO stellt hochwertige Spezialgummimischungen für die Automobil- und Haushaltsgeräteindustrie her. Mit ca. 140 Mitarbeitern erwirtschaftete RADO zuletzt einen Jahresumsatz von über 60 Millionen Euro.

Downloads

Unsere aktuelle Pressemappe sowie Logodaten und die Unternehmensbroschüre finden Sie hier.

Pressekontakt