weekend magazin: Hier gibt's Arbeitsplätze!

09.03.2007

Wien

Wilhelm Großeibl: "Wir wollen permanent Leute einstellen!"

Schrack Technik ist seit dem Management-Buy-out im Jahr 2005 mit Hilfe der HANNOVER Finanz Gruppe auf Erfolgskurs. Das Unternehmen konnte allein im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatzanstieg in Höhe von rd. 17% auf 127,5 Mio. € verbuchen.

Nun sucht Wilhelm Großeibl, CEO der Schrack Gruppe händeringend nach neuen qualifizierten Facharbeitern.

Download des Artikels | 2856 kb

Downloads

Unsere aktuelle Pressemappe sowie Logodaten und die Unternehmensbroschüre finden Sie hier.

Pressekontakt