Deutschlands Familienunternehmen. Wo sie herkommen, was sie stark macht.

Lutz Goebel
Andreas Schober (Hg.)

2014. 249 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-95601-060-6

Deutschland ist das Land der Familienunternehmen. Sie treiben die Innovationen voran, beschäftigen Millionen von Menschen und füllen jeden Tag aufs Neue die Qualitätsmarke „Made in Germany“ mit Leben. Aber nicht nur mit ihren Erfolgen stehen sie in den Schlagzeilen, auch mit ihren Rückschlägen und Tragödien.

Die Herausgeber des Buches sind der Familienunternehmer und Präsident des Verbands „Die Familienunternehmer – ASU“ Lutz Goebel und der Vorstandssprecher des auf den Mittelstand spezialisierten Eigenkapitalpartners HANNOVER Finanz Gruppe Andreas Schober. Das Buch ermöglicht einen lebhaften und unterhaltsamen Einblick in das Innenleben der Familienunternehmen: wie sie ticken, wie sie sich finanzieren, wer sie führt, was sie so stark macht und wie sie ihre Nachfolge regeln. Dazu hat das Autorenteam nicht nur fünf Jahrhunderte deutscher Industriegeschichte durchstöbert, sondern auch zahlreichen Unternehmern wie zum Beispiel Butlers-Gründer Wilhelm Josten, dem Sportenthusiasten Franz Ziener oder dem Schmierstoff-Fabrikanten Stefan Fuchs über die Schulter blicken dürfen. Es sind spannende, bunte Geschichten aus dem Herzen der deutschen Wirtschaft.

Ein informatives und unterhaltsames Buch über die Erfolge und Misserfolge deutscher Familienunternehmen, wie sie ihre Nachfolge regeln, welche Weichen sie für die Zukunft stellen und warum der „German Mittelstand“ zum Weltexportschlager wurde.

Zurück zur Übersicht