Neue Beteiligungsverhältnisse in der Henkelhausen-Gruppe

13.05.2014

Der Industriedienstleister fokussiert sich auf sein Geschäft mit Dieselmotoren, Notstrom- und Notpumpenanlagen, Elektrotechnik und den zugehörigen Service. Im Zuge dieser Neuausrichtung veräußert Henkelhausen den Gasmotoren- und BHKW Anlagenspezialisten H.G.S. an die Cofely Deutschland, einen führenden Technikdienstleister für Energie- und Umwelteffizienz, der die H.G.S. unter seinem Dach strategisch ausbauen will.
Die HANNOVER Finanz Gruppe plant, sich nach 11 Jahren Partnerschaft als Investor der Henkelhausen-Gruppe zurückziehen.

Download der Pressemeldung | 189 kb