Paper + Design GmbH tabletop setzt auf Eigenkapitalpartner HANNOVER Finanz

27.01.2011

Hannover

Die Kreativschmiede für dekorative Produkte rund um den gedeckten Tisch läutet die zweite Wachstumsdekade ein und entscheidet sich für den Eigenkapitalpartner HANNOVER Finanz als neuem Mehrheitsgesellschafter. Die 1999 in Wolkenstein, Sachsen, gegründete Paper + Design GmbH tabletop realisierte schon die erste Dekade ihres Wachstums sowie die Unternehmensnachfolge mit Beteiligungskapital: HANNOVER Finanz übernimmt die Mehrheit an Paper + Design im Rahmen eines Secondary Buy-outs von dem ebenfalls in Hannover ansässigen Private-Equity-Haus NORDholding. Das sächsische Unternehmen entschied sich nicht nur wegen der sprichwörtlichen Bodenständigkeit wieder für ein Hannoveraner Haus: HANNOVER Finanz punktete mit Schnelligkeit bei der Umsetzung der Transaktion – eine im offiziellen Auktionsprozess als wesentlich dargestellte Anforderung. Über den Kaufpreis vereinbarten alle Parteien das übliche Stillschweigen.

Download der Pressemitteilung | 155 kb

Downloads

Unsere aktuelle Pressemappe sowie Logodaten und die Unternehmensbroschüre finden Sie hier.

Pressekontakt