Der strategische Ansatz der HANNOVER Finanz

Die HANNOVER Finanz beteiligt sich im Schnitt zwischen acht und zehn Jahren an mittelständischen Unternehmen, die in strukturell gesunden, stabilen und wachsenden Branchen tätig sind. Neben Mehrheitsbeteiligungen im Fall der Unternehmensnachfolge, Management-Buy-outs (MBO) oder Management-Buy-ins (MBI) sowie Herauslösungen aus Konzernen (Spin-off/Carve-out) bietet die HANNOVER Finanz für die unterschiedlichsten Situationen, als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland, auch Minderheitsbeteiligungen an. Der Anlagehorizont ist langfristiger Natur, da die institutionellen Investoren ihr Kapital dauerhaft zur Verfügung gestellt haben. Die sogenannten Evergreenfonds der HANNOVER Finanz Gruppe haben eine unbegrenzte Laufzeit.

Es gibt keinen Branchenfokus: Unternehmen aus jeder Branche mit einer guten Marktposition und einer nachvollziehbaren, positiven Wachstumsprognose sind bei der HANNOVER Finanz an der richtigen Adresse. Dazu zählen auch Unternehmen, die eine Umbruchsituation gemeistert haben und wieder auf Wachstumskurs sind. Die Zielunternehmen kommen aus den unterschiedlichsten Sektoren wie Industrie, Handel und Dienstleistung. Der Jahresumsatz sollte mindestens 20 Millionen Euro betragen. Besonderen Wert legt die HANNOVER Finanz auf die Qualität des Managements.

Die HANNOVER Finanz sieht sich als Eigenkapitalpartner, der nicht in das operative Tagesgeschäft eingreift, aber Wert darauf legt, über das Instrument eines Beirats oder Aufsichtsrats an den strategischen Entscheidungsprozessen mitzuwirken. Das interdisziplinäre Team des Eigenkapitalpartners bringt eine große Erfahrungstiefe aus über 200 abgeschlossenen Beteiligungsfällen und individuell erarbeiteten Beteiligungsmodellen mit. Das oberste Ziel - zum Wohl aller Beteiligten - ist die Steigerung des Unternehmenswertes und der gemeinsame Erfolg während der Partnerschaft. Der faire und partnerschaftliche Umgang mit allen Geschäftspartnern ist seit bald 40 Jahren gelebte Selbstverständlichkeit.

Vorteile
  • langjährige Erfahrung
  • fairer, unternehmerisch denkender Partner
  • langfristiger Anlagehorizont
  • bankenunabhängig
  • branchenunabhängig
  • keine Vollausschüttungsverpflichtung
  • keine Einflussnahme auf das Tagesgeschäft
  • große Beteiligungskapazität
  • weitläufiges, internationales Netzwerk